Leben und Denken reflektieren, interpretieren und diskutieren 17.08.2017
   Start | Praxis | Pressespiegel | Bücher | Referenzen | Links | Impressum |

  

-› Seite Drucken  

Die Sinn(er)finder: Erzählkunst trifft Philosophie am 13.09.2017 in Bonn
Enno Kalisch und Markus Melchers inspirieren sich mit ernsthafter Leichtigkeit und humorvollem Tiefsinn.
Lassen Sie sich hinein ziehen in einen faszinierenden, spontanen Dialog von improvisierten Geschichten und angewandter Philosophie.

Enno Kalisch kann aus jedem Wort, jeder Idee, jeder Redewendung heraus Geschichten improvisieren, die sowohl unterhaltsam sind als auch tief und berührend. Er ist Fernsehschauspieler, Sprecher und Bühnen- geschichtenerfinder mit der Erfahrung von über 15 Jahren Improvisationstheater.

Markus Melchers ist seit 1998 Philosophischer Praktiker, Fachbuchautor und u. a. Leiter und Moderator von weit über 450 Philosophischen Cafés allein in Bonn. Er kann jeder Geschichte und jeder Situation eine wesentliche und schlüssige philosophische Komponente entlocken, die das Publikum anregt, neugierig macht und nicht selten spannende und wesentliche Fragen aufwirft und aufgreift.

Das Besondere: Der Verlauf des Abends und die Bezüge zu- und aufeinander entstehen jedes Mal komplett neu!

Mit spielerischer Leichtigkeit und ohne plattes Infotainment begegnen die ZuschauerInnen oft unvermutet den wesentlichen Fragen des Lebens ...aus stillen Momenten, hemmungsloser Fabulierfreude und der puren Lust am Diskurs...

Beginn 20.00 Uhr/Einlass: 18.30 Uhr
Ort: Kulturbistro Pauke -life-
       Endenicher Straße 43
       53115 Bonn

VVK 12 €, ermäßigt 9 € (zzgl. VVK-Gebühr) / AK 15 € 
      © Sinn auf Rädern/BelKom