Leben und Denken reflektieren, interpretieren und diskutieren 20.11.2019
   Start | Praxis | Pressespiegel | Bücher | Referenzen | Links | Impressum |

  

-› Seite Drucken  

Kontinuität und Wandel. Philosophisches Café in Köln am 19.03.2020
Wie bemerke ich das Dauerhafte in der Welt und wie das Vorübergehende? Auf welche Art und Weise zeigt sich der Wandel? Wie lässt er sich erkennen und beschreiben? Muss ich nicht erst eine Vorstellung von Wandel und Kontinuität entwickelt oder erfahren haben, um diese dann „in der Welt“ zu erkennen? 
Eine weitverbreitete Aussage lautet bekanntlich so: Der Wandel ist die einzige Konstante im Leben. Wie lässt sich diese These belegen?
Diese und andere Fragen werden im Rahmen dieser Veranstaltung erörtert werden.
Theoretische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Passanten“ von Bettina Ballendat statt.
Ort: Kulturkirche Ost
       Kopernikusstraße 32/34,
       51065 Köln-Buchforst
Zeit: 19 Uhr - 21 Uhr
Eintritt: 5 €/3 €
Mit freundlicher Unterstützung der GAG Immobilien AG Köln.


      © Sinn auf Rädern/BelKom