Leben und Denken reflektieren, interpretieren und diskutieren 28.02.2020
   Start | Praxis | Pressespiegel | Bücher | Referenzen | Links | Impressum |

  

-› Seite Drucken  

Pop und Philosophie. Ein philosophischer Streifzug durch die Popgeschichte am 20.03.2020
Wir alle möchten glücklich sein. Oder stimmt das gar nicht? Was ist eigentlich Glück - etwas Zufälliges, ein Gefühl, etwas Subjektives, eine Illusion? Gibt es eventuell Wichtigeres im Leben als Glück?  Und was verrät
uns die Popmusik über das Wesen und die Aspekte des Glücks?
Christina Münk und Markus Melchers unternehmen in dieser Veranstaltung einen Streifzug durch die Popgeschichte - von Frank Sinatra bis zu Madonna - und diskutieren anhand ausgewählter Songs philosophische Gedanken und Theorien zum Glück. Ein Vortrag mit Musik!

Zeit: 19:00 Uhr –21:00 Uhr
Ort: VHS Bonn,  Raum 1.11 (Saal)
       Mülheimer Platz 1
       53111 Bonn
Entgelt: 12,00 €. Anmeldung wegen begrenztem Platzangebot empfohlen!
      © Sinn auf Rädern/BelKom