Leben und Denken reflektieren, interpretieren und diskutieren 24.11.2017
   Start | Praxis | Pressespiegel | Bücher | Referenzen | Links | Impressum |

  

-› Seite Drucken  

Die Besten, IHK Magazin Düsseldorf (Mai 2006)
IHK Düsseldorf ehrt Weiterbildungsbeste

Den 46 von insgesamt 3100 Damen und Herren, die sich im Jahr 2005 berufsbegleitend weitergebildet haben und ihre Prüfung vor der IHK Düsseldorf mit Bestnoten abschlossen, sprach IHK-Vizepräsidentin Christine Jülicher, Jülicher Marketing & Werbung, in den Räumen der Düsseldorfer Victoria-Versicherung AG ihre Anerkennung aus.
"Ganz gleich, ob Sie eine Prüfung zur Ausbilderin, zum Betriebswirt, zur Industrie meisterin, zum Fachwirt, zum Fachkaufmann oder in einer Fremdsprache abgelegt haben - Sie sind mit Ihrem hervorragenden Abschluss gut gerüstet für die Herausforderungen des Arbeitsmarktes", so Jülicher.

Im weiteren Verlauf ihrer Rede warb Jülicher für mehr Mut zur Selbständigkeit und für mehr Weiterbildungsangebote für ältere Arbeitnehmer. "Angesichts der künftigen Bevölkerungsentwicklung liegt hier eine echte, gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Denn Weiterbildung ist einer der entscheidenden Bausteine, damit auch ältere Arbeitnehmer ihre Chancen im Berufsleben wählen", so die IHK-Vizepräsidentin.

Den Festvortrag hielt der Philosoph Markus Melchers zu dem Thema "Nicht Wissen, sondern Handeln ist das Ziel von Bildung".
Als jahresbeste Fachwirtin für Betriebliches Management sprach Natalie Wüster von der Voss Automotive GmbH, Düsseldorf.
      © Sinn auf Rädern/BelKom