Leben und Denken reflektieren, interpretieren und diskutieren 20.09.2017
   Start | Praxis | Pressespiegel | Bücher | Referenzen | Links | Impressum |

  

-› Seite Drucken  

Zwischen Lachen und Nichts ist Gehirn; Rheinzeitung (Koblenz) vom 19.02.2010

Im Salon des Neue Galerie Cafés in Hachenburg gab es zum dritten Mal Gelegenheit zum gemeinsamen Philosophieren mit dem Ziel, zu diskutieren und sich gegenseitig auf neue Gedanken zu bringen.
Thema dieses Mal war der "Humor".

Philosoph Markus Melchers begann mit Zitaten, die zum Nachdenken anregten und sofort ein Gespräch in Gang brachten.

Es entwickelte sich schnell eine lebendige Diskussion über die unterschiedlichen Formen und Funktionen des Humors. Melchers beschrieb Postionen aus der Philosophie und bewies selbst Humor, als er mit der Frage zusammenfasste: "Zwischen dem Lachen und dem Nichts ist das Gehirn?"

Der nächste philosophische Salon ist am Donnerstag, 15. April, zum Thema "Sehnsucht" geplant. 

      © Sinn auf Rädern/BelKom